Mega Man X3

Mega Man X3

Mega Man X3 ist der dritte Teil des Mega Mans der Zukunft. Erneut geht es in den Kampf gegen den Cyborg Sigma.

Die Story

Der Wissenschaftler Dr. Doppler behauptet ein Mittel gegen den Maverick-Virus gefunden zu haben. Zusammen mit den geheilten Reploids gründet er Dopplertown. In der Stadt werden die geheilten Reploids zu Maviercks und ziehen gegen die Menschheit in den Krieg.

Mega Man X3 Cover SNES

Das Spiel

Das Spielprinzip ähnelt den älteren Mega Man-Spielen. Du kämpfst dich durch verschiedene Level und erledigst am Ende die einzelnen Bosse. Die Reihenfolge deiner Gegner wählst du selber. Besiegst du einen Gegner, erhältst du seine Waffe. Mit dieser kannst du die Schwäche eines anderen Gegners ausnutzen. X Man wird gefangen genommen. Danach übernimmst du Mega Man Zero.

Die Steuerung

Die Steuerung ist wesentlich präziser geworden. Das Springen von Plattform zu Plattform ist einfacher als in den vorigen Teilen. Auch das Springen über Hindernisse macht keine Probleme.

Der Schwierigkeitsgrad

Mega Man X3 ist vom Anspruch her sehr hochgeschraubt. Mega Man X3 kann mit verschiedenen Waffen verbessert werden. Stiefel, Helme, neue Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände helfen, Mega Man zu verbessern. Nach Abschluss eines Levels erhältst du einen Zahlencode. Diese lassen sich nach Erhalt des Codes bereits in früheren Leveln freischalten. Mit den Codes kannst du in späteren Leveln beginnen.

Mega Man X3 Screenshot

Die Grafik

Die Grafik ist gelungen, aber nicht zu bunt. Die Hintergründe und Animationen passen zum Mega Man-Universum. Dazu kommt ein Retro-8-Bit-Soundtrack.

Upgrades

Im Kampf gegen die Mavericks hast du verschiedene Upgrademöglichkeiten. Verschiedene Tanks, Buster und Kombofunktionen nutzt du, neben einem Schild, der dich vor Treffern schützen kann.

Mega Man X3 Screenshot2

Playstation und Sega-Saturnversion

In der Playstation- und Sega-Saturnversion gibt es zusätzliche Animeintros. Die Musik ist für diese etwas angepasst worden und von den Originalen verändert.

Fazit

Neben dem hohen Schwierigkeitsgrad ist das Leveldesign anspruchsvoll. Die Musik ist nicht überragend. Die Grafik passt zur Reihe und das Leveldesign ist innovativ. Das Spiel ist abwechslungsreich, verlangt aber eine gewisse Frustresitenz ab. Capcom präsentiert damit eine weitere sehr gute Mega-Man-Fortsetzung.

 

Originally posted 2018-02-24 12:36:00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*