Mega Man 9

Mega Man 9

Mega Man 9 mag den einen oder anderen etwas irritieren. Nachdem die Spielereihe von Spiel zu Spiel grafisch immer mehr zur Augenweide wurde, kommt der 9. Teil für die PS3 im NES-Style daher.

Die Qual der Wahl oder die Wahl der Qual?

Zu Beginn darfst du dir deine Gegner aussuchen, wie in jedem Mega Man-Spiel. Was bei Teil 9 schwerwiegend zum Tragen kommt: Das Spiel ist schwer. Aber gerade das macht das Spiel aus. Mega Man ist kein Spiel, dass du mal eben durchgespielt hast, sondern an dem du dir die Zähne ausbeist, weil du gerade wieder das zehnte Mal an der gleichen Stelle draufgegangen bist.

Die Geschichte

Im Jahr 20XX gelobt Dr. Wily Reue und schwörte dem Bösewichtdasein ab, nachdem Mega Man ihn zum wiederholten Mal auseinandergenommen hat. Folglich drehen mal wieder die Roboter durch. Anstatt Wily auf der Anklagebank sitzend, beschuldigt dieser Dr. Light mit einem Beweisvideo des Verbrechens. Mega Man muss sich aufmachen, um Dr. Lights Unschuld zu beweisen.

Mega Man 9 Screenshot2

Das Leveldesign

Bist du gut, schaffst du das Spiel in einer Stunde. Wie in anderen Mega Man-Teilen hast du acht Endbosse zu bewzingen. Du beschießt deine Gegner mit deinem Mega Blaster. Zurück bleibt vom Endgegner wie üblich das Item, mit dem du den nächsten Gegner auseinandernehmen darfst. Natürlich musst du wieder die Schwächen der jeweiligen Gegner herausfinden.

Shopping bei Mega Man

Für heruntergefallene Schrauben kannst du im Shop Extraleben, Energiecontainer oder Schutzausrüstung ertauschen.

Grafik und Sound

Die Bildschirmauflösung von Mega Man 9 ist 4:3,5 und damit fast quadratisch. Die Pixel springen dich geradezu an. Im „Altlast-Modus“ bekommst du sogar das originale NES-Flackern dazu. Effekte suchst du in dem Spiel vergebens. Anstelle schön animieter Videos bekommst du altbackene Texttafeln vorgesetzt. Die Musik ist retro, genau wie das ganze Spiel und bringt schöne Ohrwürmer mit sich.

Mega Man 9 Screenshot

Die Speicherfunktion

Bei Mega Man 9 wurde zusätzlich eine Speicherfunktion eingebaut. In den Leveln gibt es wenige Speicherpunkte und du hast die Möglichkeit nach absolviertem Level abzuspeichern. Ein Passwort-System haben die Entwickler von Capcom nicht genutzt.

Fazit

Mega Man 9 ist Retro pur. Das Spiel wurde absichtlich alt designt und ist kein Remake. Die Level sind kreativ designt und bieten viel Frustrationspotenzial. Die Bosskämpfe sind schwer und herausfordernd. Dieses Mega Man-Spiel hat seinen ganz eigenen Charme mit Grafik und Sound mitgebracht. Wer sich dieses Spiel zulegt, muss mit schwer, schwerer, Mega Man 9 rechnen und darf sich nicht auf ein leichtes durchrennen durch die Level einstellen. Dafür toppt dieses Spiel die meisten vorigen Mega Man Spiele und ist Retro pur, wunderbar für Nostalgiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*