Igor: Objective Uikokahonia

Igor: Objective Uikokahonia

This article has been written before more than 1months, information might old.

Wenn du von den Pendulo Studios hörst, bringst du den Namen meist mit „Runaway – A Road Adventure“ und anderen modernen Point & Click-Adventures in Verbindung. Mit Igor erwartet euch ein Retro-Pixel Abenteuer, von 1994 pur!

Komm Laura näher!

Die Story ist simpel: Igor ist in Laura, eine Studentin verliebt. Dies weiß noch gar nichts von ihrem Glück und so verbringt Igor seine Zeit damit, ihr hinterherzulaufen und sie ungesehen zu beobachten. Sie und Philipp, mit dem sie gerade ihre Zeit verbringt, wollen nach Uikokahonia, einer paradiesischen Insel. Da Igor sie nicht dem „bösen“ Widersacher überlassen kann, versucht er, den beiden zu folgen. Um das zu schaffen, muss er aber erst einmal mehrere Rätsel lösen. Er muss dafür Biologiestudent sein, obwohl er keine Ahnung vom Biologiestudium hat, und das Geld für die Reise beschaffen, dass er natürlich nicht hat.

Das Gameplay

igor-objective-uikokahonia

So pixelig wie eh und je, findest du dich in einem klassischen Point & Click Game wieder. Grafik und Gameplay entsprechen den alten Lucas Arts-Spielen. Du musst Objekte finden, kombinieren und einsetzen, um dein Ziel zu erreichen. Das Spiel wird mit der Maus gespielt.

Dazu gibt es ein Inventar und mehrere Optionen, bei denen du vor jeder Aktion, die jeweilige auswählen musst. Am Rand des Inventars finden sich zusätzliche Pfeile. Wenn die Gegenstände überhandnehmen, kannst du scrollen.

Ursprünglich wurde das Spiel für MS-DOS programmiert. Dazu gibt es niedliche Melodien und eine schöne Pixelgrafik: Ein Muss für jeden Retro-Fan.

Abgesehen von der pixeligen Grafik sind einzelne Szenen mit Musik unterlegt und verleihen dem Spiel eine schöne Atmosphäre. Eine Sprachausgabe gibt es dem Alter entsprechend nicht. Zudem ist es nicht auf Deutsch, sondern nur auf Englisch und Spanisch erschienen.

Fazit:

Wer richtig in Retro-Dos-Zeiten von 1994 schwelgen will, ist mit diesem Spiel genau richtig beraten. Natürlich darfst du keine überragende Grafik oder Sound erwarten, aber auf jeden Fall Spiel- und Rätselspaß! Das Spiel findest du online zum Spielen auf:
Classicreload

Originally posted 2017-10-27 07:47:00.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*